Mein Donnerstag, 30.11.2017

Der Zahnarzttermin heute lief sehr gut! Alles prima, die Ärztin war mehr als zufrieden. 

Auch das erste Treffen unseres Umweltbeirates für Wustermark im Anschluss lief erfolgreich und war produktiv. 

Mein Tag endete aber mit dem Hauptausschuss der Gemeinde Wustermark im Rathaus. Irgendjemand sagte an dem Abend: “Das war die längste Sitzung des Hauptausschusses, die ich je erlebt habe.” Kein Wunder, denn es ging um den für die Gemeinde wichtigen Nahverkehrsplan des Landes Brandenburgs. 

Aktuelles

Termine mit und von Tobias Bank.

  • 20. Mai 2018 - 14:00 Uhr:
    Ausstellungseröffnung in Priort
  • 24. Mai 2018 - 16:00 Uhr:
    Sitzung des Wirtschaftsausschusses des Landkreises in Nauen
  • 29. Mai 2018 - 16:00 Uhr:
    Erweiterte Aufsichtsratssitzung Schloss Ribbeck
  • 30. Mai 2018 - 18:30 Uhr:
    Parteiversammlung in Wustermark
  • 02. Juni 2018 - 10:00 Uhr:
    Konferenz zu Ländlichen Räumen in Wittenberge
  • 04. Juni 2018 - 18:30 Uhr:
    Sitzung des Umweltbeirates Wustermark
  • 05. Juni 2018 - 19:00 Uhr:
    Sonder-Bauausschussitzung Wustermark
  • 09./10. Juni 2018 - 10:00 Uhr:
    Bundesparteitag in Leipzig
  • 11. Juni 2018 - 16:00 Uhr:
    Sitzung des Kreistages Havelland in Rathenow
  • 12. Juni 2018 - 19:00 Uhr:
    Queer-Empfang der Bundestagsfraktion in Berlin
  • 16. Juni 2018 - 16:00 Uhr:
    Neumitgliedertreffen in Elstal
  • 19. Juni 2018 - 18:30 Uhr:
    Sitzung des Bauausschusses Wustermark
  • 21. Juni 2018 - 18:30 Uhr:
    Sitzung des Hauptausschusses Wustermark
  • 23. Juni 2018 - 10:00 Uhr:
    Fest der Linken in Berlin
  • 27. Juni 2018 - 18:30 Uhr:
    Parteiversammlung in Wustermark
  • 28. Juni 2018 - 18:30 Uhr:
    Fraktionssitzung in Wustermark
  • 03. Juli 2018 - 18:30 Uhr:
    Sitzung der Gemeindevertretung Wustermark

Arbeitseinsatz in Wustermark

Jedes Jahr nehme ich am Arbeitseinsatz, dem sog. Aufräumtag, in meiner Heimatgemeinde teil. In diesem Jahr war ich im Team, welches im Wald aufräumen ging. Wir haben über 50 Flaschen und einen Autoreifen gefunden, Wellasbest und reichlich Plastikmüll. Insgesamt gab es sieben Teams, die ordentlich Müll aus den öffentlichen Grünflächen gesammelt haben. Die Highlights waren ein riesiger LKW-Reifen, ein Stuhl- und ein Fahrradgestell sowie hunderte Bier- und Schnabsflaschen.

Unterstützung für Geschichtsprojekt

Damit die Zeit des Nationalsozialismus nicht in Vergessenheit gerät, haben die Bundestagsabgeordnete und Netzaktivistin Anke Domscheit-Berg und ich jüngst einen Scheck im Wert von 400 Euro für ein Geschichtsprojekt der “Immanuel Kant” Schule in Falkensee an zwei Schülerinnen übergeben. In dem Projekt setzen sich Schüler mit der Biografie des Widerstandskämpfers Oskar Sander aus Falkensee auseinander. Durch den lokalen Bezug soll der Umgang mit dem Thema anschaulicher werden und deutlich machen, dass die Zeit des Faschismus in unserer Nachbarschaft stattfand. Das Geld, von dem ein Klassensatz der Zeitschrift angeschafft wurde, stammt von dem Verein DIE LINKE e.V., in dem die Linken Bundestagsabgeordneten monatlich ihre Diätenerhöhungen spenden.

Ein Leben reicht nicht

Mein langjähriger Freund Erhard Stenzel, der letzte noch lebende deutsche Widerstandskämpfer der französischen Résistence, wurde heute 93 Jahre alt. Gemeinsam mit Weggefährten, Freunden und Familie feierte er den ganzen Tag in seinem Falkensee Haus. Obwohl mein Besuch zwischen den Wahlkampfterminen nur sehr kurz war, wurde sich über Politik und Geschichte so vertraut wie eh und je ausgetauscht. Für das, was Erhard in seinem politischen Leben erlebt hat, reicht ein Leben nicht.